Hochleistungs-Ultraschall-System

Der Einsatz der SONOTRONIC Hochleistungs-Ultraschall-Systeme steigert die Effizienz und Ausbeute an aufgeschlossenen Materialien bei der Behandlung von Biofeststoffen. Durch ihren modularen Aufbau stehen sie für nahezu alle Anlagengrößen zur Verfügung.

Die Wirtschaftlichkeit von Anlagen zur Abwasserreinigung oder zur Erzeugung von energetisch verwertbaren Biogasen verbessert sich durch die Ultraschall-Behandlung der Biofeststoffe deutlich, ohne dabei die Umwelt zu belasten.

Im Hochleistungs-Ultraschall-System von SONOTRONIC wird die Biomasse mit Ultraschall im Frequenzbereich von 20 kHz beschallt. Dies führt zu stärksten Effekten, wie z.B. Zelldesintegration, Desinfektion, Zerlegung von Polymeren und Freisetzung von Enzymen. Der Reaktionsraum ist dahingehend optimiert, dass eine homogene Kavitation im ganzen durchströmten Raum erreicht wird.

Das Ultraschall-System selbst besteht aus einem Reaktorbehälter und fünf Ultraschall-Generatoren, welche die Energie für die fünf Schwinggebilde erzeugen. Die Schwinggebilde übertragen als Ultraschall-Geber die Energie an die vorbeiströmenden Biofeststoffe.

Anwendungen:

Eigenschaften und Vorteile:

  • Hohe Effizienz durch Kavitationskräfte infolge hochenergetischer Ultraschall-Technik
  • Homogene Kavitation im gesamten durchströmten Raum
  • Volumenströme mit dem Standardmodul:
    • Eingedickte Schlämme von ca. 30 m³/Tag
    • Weniger feststoffkonzentrierte Suspensionen mehr als 30 m³/Tag
  • Geringer Energieverbrauch
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Kein Einsatz von umweltbelastenden Chemikalien
  • Geringer Verschleiß
  • Geringe Investitionskosten
  • Einfache Einbindung in bestehende Systeme durch:
    • Kompakte Bauweise
    • Einfache Anschlusstechnik (standardisierte Rohr- oder Schlauchverbindungen)
    • Schnittstelle zu herkömmlichen Pumpsystemen
    • Modularen Charakter
  • Hoher wirtschaftlicher Nutzen:
    • Verkürzung der Faulzeit (bis zu 60 %)
    • Reduktion des Restschlammes (bis zu 30 %)
    • Reduktion der Kosten einer Kläranlage in der Klärschlammbehandlung um etwa 50 %
    • Steigerung der Produktion von Biogas in einer Biogasanlage um bis zu 50 %

Technische Daten:

Gewicht (leer, inkl. Schwinggebilde) [kg]
101
Material V2A (1.4301)
Maße (L x B x H) [mm]
1450 x 250 x 1126
Beschalltes Volumen [m3]
0,025
Dauerleistungsabgabe [W]
5000

Technische Änderungen vorbehalten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an nebenstehende Kontaktperson.

Ansprechpartner Kontakt
Sonja Müller und Carmen Schroth
(Empfang)

nehmen Sie gerne bei uns im Haus in Empfang oder verbinden Sie mit Ihrem speziellen Ansprechpartner.
+49 (7248) 9166-0
info@sonotronic.de
Termine
interpack 2017
Düsseldorf (Deutschland)
04. - 10.05.2017
Equiplast
Barcelona (Spanien)
02. - 06.10.2017
Fakuma
Friedrichshafen (Deutschland)
17. - 21.10.2017
weitere Termine...