Ultraschall-Rollnahtschweißen

Zum kontinuierlichen Schweißen von großflächigen Folien, Breitware, Vliesen oder textilen Geweben eignet sich das Ultraschall-Rollnahtschweißen. Dabei entstehen durchgängige Schweißnähte ohne Nahtunterbrechung.

Das Ultraschall-Rollnahtschweißen funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie das Ultraschall-Schweißen. Der Unterschied besteht im Wesentlichen darin, dass durch die scheibenenförmige Sonotrode kontinuierliche Nähte erzeuget werden. Um dies zu ermöglichen, ist die Rollnaht-Sonotrode beidseitig gelagert. Sonotroden aus gehärtetem Stahl sind besonders verschleißfest, z.B. für Cut&Seal-Anwendungen (gleichzeitiges Trennen und Schweißen).

Die Technologie ist in der Anwendung sehr flexibel: Bei Umfangschweißungen von runden Teilen können beispielsweise per Rollnahttechnologie verschiedene Ausführungen mit unterschiedlichen Durchmessern mit derselben Sonotrode an einer Schweißvorrichtung bearbeitet werden. In der Textilindustrie ersetzen Ultraschall-Rollnahtschweißmaschinen herkömmliche Nähmaschinen. Gewebe aus thermoplastischen Kunstfasern werden dann nicht mehr mit einem Faden vernäht, sondern mit Ultraschall verschweißt, was besonders zum Erhalt der Elastizität des Materials von Vorteil ist.

Immer mehr Anwendungen und Produkte können mit der Rollnahttechnologie realisiert und verbessert werden. SONOTRONIC ist marktführender Systemlieferant von Ultraschall-Baugruppen für das Rollnahtschweißen insbesondere in der Textilindustrie. Außerdem integrieren wir die Technologie je nach Anwendung in Sondermaschinen für verschiedene Branchen.

Ansprechpartner Kontakt
Judith Erhardt
(Vertrieb)

steht Ihnen im Vertriebssekretariat gerne zur Verfügung und verbindet Sie mit Ihrem speziellen Vertriebs-Ansprechpartner.
+49 (7248) 9166-232
sales@sonotronic.de
Termine
interpack 2017
Düsseldorf (Deutschland)
04. - 10.05.2017
Equiplast
Barcelona (Spanien)
02. - 06.10.2017
Fakuma
Friedrichshafen (Deutschland)
17. - 21.10.2017
weitere Termine...