FachPack 2016: Gute Gespräche und hochwertige Anfragen

SONOTRONIC kann nach der FachPack 2016 in Nürnberg eine positive Bilanz ziehen: Obwohl die Besucherzahlen auf der Messe insgesamt leicht rückläufig waren, bewiesen sich die Anfragen des Fachpublikums an SONOTRONIC als qualitativ äußerst hochwertig.
FachPack 2016: Gute Gespräche und hochwertige Anfragen

SONOTRONIC auf der FachPack 2016

Neben Folien-Anwendungen erkundigten sich die Besucher zusätzlich vermehrt über textile Gewebe, die mit Ultraschall gesiegelt werden. Mögliche Verbundschweißungen aus Textil und Folie, beispielsweise für Filter, standen beim Fachpublikum hoch im Kurs. Darüber hinaus bestand ein großes Interesse an kompletten Baugruppen der Rollnaht-Schweißtechnik für Verpackungsmaschinen. Das Messe-Team um Vertriebsleiter Jürgen Wolf konnte vor Ort demonstrieren, dass SONOTRONIC als Marktführer im Bereich Ultraschall-Sondermaschinen und Komponenten den Anforderungen der Kundschaft gerecht wird und zukunftsfähig aufgestellt ist. Nicht nur nationales sondern auch internationales Fachpublikum der D-A-CH Region war vor Ort auf der FachPack vertreten. Sogar aus Italien kamen einige Interessierte angereist.

Die jahrelange Aufklärung darüber, wie Ultraschall funktioniert und wo er in der Verpackungsindustrie gewinnbringend eingesetzt werden kann, trägt mittlerweile Früchte. „Die Kunden wissen die Vorteile dieser Technologie zu schätzen. Sie kommen viel gezielter mit Anfragen und konkreten Projekten auf uns zu“, so Vertriebsleiter Jürgen Wolf.

Die FachPack hat gezeigt: In der Abfüll-Branche befindet sich der Ultraschall weiterhin auf Wachstumskurs. Denn bislang gebe es laut Wolf kein vergleichbares System, welches beim Schweißen das Abfüllgut aus der Schweißnaht verdrängt und so 100%ige Dichtigkeit bei produktbenetzten Folien garantiert.

Auch in der Medizintechnik, wo Ultraschall bislang noch nicht so wirklich angekommen ist, hat sich das Interesse an dieser Technologie gesteigert. „Man kann Medikamenten-Verpackungen, insbesondere Blister, natürlich auch mit Wärme dicht siegeln. Allerdings toleriert diese Branche null Fehler“, erklärt Wolf. Die Schweißprozesse mit Ultraschall können quasi online überwacht werden. Dank dieser direkten Auswertung können sofort defekte Chargen ermittelt und vernichtet werden.

Stand: 30.09.2016

Ansprechpartner Kontakt
Sonja Müller und Carmen Schroth
(Empfang)

nehmen Sie gerne bei uns im Haus in Empfang oder verbinden Sie mit Ihrem speziellen Ansprechpartner.
+49 (7248) 9166-0
info@sonotronic.de
Termine
Equiplast
Barcelona (Spanien)
02. - 06.10.2017
Fakuma
Friedrichshafen (Deutschland)
17. - 21.10.2017
weitere Termine...