Messerückblick FachPack 2015: Ultraschall in der Verpackungsindustrie boomt

Vom 28. September bis 1. Oktober 2015 präsentierte sich SONOTRONIC auf der FachPack in Nürnberg. Zahlreiche Besucher informierten sich am SONOTRONIC-Stand über Verpackungslösungen mit Ultraschall. Besonders hoch im Kurs waren in diesem Jahr flexible Verpackungen wie Standbodenbeutel und Schlauchbeutel sowie Tuben, welche mit Ultraschall dicht verschlossen werden können.
Messerückblick FachPack 2015: Ultraschall in der Verpackungsindustrie boomt

SONOTRONIC auf der FachPack 2015

Der Standbodenbeutel ersetzt zunehmend feste Verpackungen wie Dosen und Glas. Deshalb hat SONOTRONIC mit der KSE eine Ultraschall-Kopfsiegeleingheit entwickelt, welche die Beutel sicher und dicht verschließt. Per Live-Demonstration konnten sich die interessierten Besucher selbst überzeugen. Der Clou dabei ist, dass mittels Ultraschall selbst Produkt-benetzte Flächen versiegelt werden können, ohne dabei das Füllgut zu schädigen. Die KSE lässt sich in neue oder bestehende Maschinenkonzepte integrieren.

Wie ein Ultraschall-System integriert in einer Abfülllinie funktioniert, veranschaulichte live am Messestand die vertikale Schlauchbeutelmaschine SmartPacker von GEA. Neben den absolut luftdichten Nähten sorgt die extrem zuverlässige Ultraschall-Siegeltechnologie zudem für Materialeinsparung und arbeitet sehr energieeffizient. Weitere Kunden wie Hassia Redatron und Rohrer verwenden Ultraschall-Siegelsysteme von SONOTRONIC bereits für die Produktion von StickPacks. Die dabei verwendeten Vliesstoffe lassen sich mit Ultraschall optimal verschweißen.

Auch in der Tubenwelt gewinnt die Ultraschall-Technologie zunehmend an Bedeutung. So wird am Tubenende die Tube nach dem Befüllen mit der Ultraschall-Tubensiegeleinheit (TSE) dicht verschlossen. Doch noch zuvor ist auf der anderen Tubenseite mittels Ultraschall von SONOTRONIC die nahtlose Verbindung von Schlauch und Verschluss möglich. Die von Tubex entwickelte schulterlose Tube SL-T hat den Vorteil, dass die nur zur Verbindung dienende Tubenschulter entfällt und sich so neue Möglichkeiten im Tubendesign ergeben. Diese Art der Tubenproduktion spart nicht nur Material, sondern verringert auch das Gewicht der Verpackung. Gleichzeitig werden unerwünschte Produktrückstände im Verschluss reduziert.

Nach wie vor im Trend sind die leistungsstarken Ultraschall-Schweißmaschinen ECO iSONIC für Handarbeitsplätze. Außerdem präsentierte SONOTRONIC auf der FachPack die neue Generation digitaler Ultraschall-Generatoren mit Leistungsklassen bis 4 kW bei 20, 30 oder 35 kHz ab.

Auch im Herbst 2016 wird SONOTRONIC wieder auf der FachPack in Nürnberg ausstellen. Das SONOTRONIC-Team freut sich auf das Zusammentreffen an unserem Messestand. Gerne begrüßen wir Sie auch schon vorab an unserem Hauptsitz in Karlsbad oder wir besuchen Sie bei Ihnen vor Ort.

Stand: 02.10.2015

Ansprechpartner Kontakt
Sonja Müller und Carmen Schroth
(Empfang)

nehmen Sie gerne bei uns im Haus in Empfang oder verbinden Sie mit Ihrem speziellen Ansprechpartner.
+49 (7248) 9166-0
info@sonotronic.de
Termine
Equiplast
Barcelona (Spanien)
02. - 06.10.2017
Fakuma
Friedrichshafen (Deutschland)
17. - 21.10.2017
weitere Termine...