Technikunterricht einmal anders: Maschinenbau in der Praxis

Die Klassenstufe 9 der Anne-Frank-Realschule in Ettlingen hat Ende November bei der SONOTRONIC Nagel GmbH in Karlsbad-Ittersbach einen Technikunterricht voller Überraschungen erlebt. Im Rahmen der Kooperation „Wirtschaft macht Schule“ fand der Austausch zwischen Schule und Betrieb bereits zum zweiten Mal statt. Ziel dieses Besuchs war es, neben einer Betriebsbesichtigung den Schülerinnen und Schülern die Ultraschall-Technologie in der Praxis zu zeigen. Drei Wochen zuvor hatte Markus Hecht, Anwendungsleiter bei SONOTRONIC, im Technikunterricht über diese Thematik referiert.
Technikunterricht einmal anders: Maschinenbau in der Praxis

Die Auszubildenden erklären die Ausbildungsberufe

So war die Spannung groß, wie der Ultraschall in den bei SONOTRONIC gefertigten Sondermaschinen funktioniert. Die Schüler waren begeistert, als sie einen Stoßfänger in eine Sondermaschine einlegen durften, um anschließend eine Testproduktion zu starten. „Toll, dass wir hier diese Chance bekommen und auch die Maschinen anfassen dürfen“, freute sich der 9.-Klässler Thorsten. Es folgten weitere praktische Einblicke an den Standardmaschinen: Koffergurte wurden von jedem selbst verschweißt und auch Kugelschreiber in Blister-Verpackungen diebstahlsicher versiegelt. Nach der Betriebsbesichtigung erklärte Ausbildungsleiter Georg Keppler in der Lehrwerkstatt die Bedingungen für ein Praktikum oder einem Ausbildungsplatz bei SONOTRONIC. Abschließend durften die Schüler den Auszubildenden über ihre Ausbildungsberufe Löcher in den Bauch fragen. Die während der Ausbildung produzierten Werkstücke wie ein Pneumatik Schaltsystem dienten dabei als Anschauungsmaterial. Bei einer kleinen Stärkung am Ende der Veranstaltung bedankten sich die Techniklehrer Herr Merz und Herr Künzel für den praktischen Einblick in das Unternehmen und betonten: „Diese Möglichkeit, in die reale Arbeitswelt zu schnuppern, ist für die Zukunft der Jugendlichen in Bezug auf die Berufsfindung enorm wichtig.“

Stand: 24.11.2016

Ansprechpartner Kontakt
Sonja Müller und Carmen Schroth
(Empfang)

nehmen Sie gerne bei uns im Haus in Empfang oder verbinden Sie mit Ihrem speziellen Ansprechpartner.
+49 (7248) 9166-0
info@sonotronic.de
Termine
interpack 2017
Düsseldorf (Deutschland)
04. - 10.05.2017
Equiplast
Barcelona (Spanien)
02. - 06.10.2017
Fakuma
Friedrichshafen (Deutschland)
17. - 21.10.2017
weitere Termine...