Neue Brücke zwischen Theorie und Praxis

Seit dem 24. Februar 2018 hat die SONOTRONIC Nagel GmbH einen neuen Kooperationspartner im IHK-Projekt „Wirtschaft macht Schule“: Die Albert-Einstein-Schule in Ettlingen. Das Ultraschall-Unternehmen aus Karlsbad-Ittersbach hat damit einen weiteren Partner für die regionale Nachwuchsförderung gewonnen. Im Rahmen dieses IHK-Projekts arbeitet das Unternehmen bereits seit Jahren erfolgreich mit der Gemeinschaftsschule Karlsbad-Waldbronn und der Anne-Frank-Realschule in Ettlingen zusammen.

Die Vertragsunterzeichnung fand im Rahmen des „Tag der offenen Tür“ des Ettlinger Berufsbildungszentrums statt, an dem die Albert-Einstein-Schule über ihr vielseitiges Bildungsangebot informierte. SONOTRONIC war hier mit einem Info-Stand vertreten, um das Unternehmen und das Portfolio an Standard- und Sondermaschinen zu präsentieren sowie um über die Funktionsweise und Einsatzgebiete der Ultraschall-Technologie zu informieren.

Pünktlich um 10:30 Uhr trafen sich die Vertragsbeteiligten Joachim Dambach (Schulleiter, Albert-Einstein Schule), Radnar Watteroth (Kreiskämmerer, Landkreis Karlsruhe), Jürgen Germann (Leiter des Amtes für Schulen und öffentlichen Personenverkehr, Landratsamt Karlsruhe), Annemarie Herzog (Projektleiterin „Wirtschaft macht Schule“, IHK), Joshua Stock (Schülersprecher, Albert-Einstein-Schule) sowie Judith Bayer (Personalleitung, SONOTRONIC Nagel GmbH) im Foyer des Schulhauses, um mit der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrags den zukünftigen Ausbau von Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen zu festigen.

Von dem Zusammenschluss zwischen Schulen und Betrieb profitieren beide Vertragspartner. Die Schulen können durch die praktischen Einblicke in den Betrieb ihre Schüler die realen Anforderungen im Berufsleben vermitteln. Die Jugendlichen gewinnen schon früh Orientierung in der Arbeitswelt. Im Gegenzug tritt der Betrieb mit dem potenziellen Nachwuchs bereits während der Schulzeit in Kontakt und kann dessen Interessen und Neigungen vorausschauend fördern.

Zukünftig werden die beiden Partner gemeinsam Betriebsführungen, Fachvorträge über die Ultraschall-Technologie im Technikunterricht, Schülerpraktika und viele weitere gemeinsame Aktivitäten realisieren. Damit setzt sich SONOTRONIC schon heute mit den Arbeitnehmern von morgen auseinander und freut sich auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit und darauf, vielen Jugendlichen die Chance zu geben, das Unternehmen kennenzulernen.

Stand: 24.02.2018

Ansprechpartner Kontakt
Sonja Müller und Carmen Schroth
(Empfang)

nehmen Sie gerne bei uns im Haus in Empfang oder verbinden Sie mit Ihrem speziellen Ansprechpartner.
+49 (7248) 9166-0
info@sonotronic.de
Termine
NPE 2018
Orlando (Florida USA)
07. - 11.05.2018
Fakuma 2018
Friedrichshafen (Deutschland)
16. - 20.10.2018
weitere Termine...