Gesund und munter am Arbeitsplatz

Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Deshalb gab es auch in diesem Jahr zusammen mit der BARMER Krankenkasse viele Aktionen: Vom Bewegungskurs über die Ernährungsberatung und die Stressprävention bis hin zur Raucherentwöhnung war für jeden etwas dabei.

Im Februar starteten wir mit „Time to move – Bewegung macht Spaß“. Ziel der 30-minütigen Aktion war, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit durch Bewegung zu steigern. Hierfür erhielten alle Teilnehmer ein Thera-Band, mit dem sie Übungen zur Stärkung der Muskeln im Rücken-, Schulter-, Brust- und Bauchbereich absolvierten. Mit dem dazugehörigen Übungsheft können diese problemlos zwischendurch nachgemacht werden.

Speziell für die Mitarbeiter der Montage gab es eine Aktion zum Thema Arbeitsplatzergonomie. Im Theorie-Teil ging es u. a. um die Anatomie der Wirbelsäule sowie die Folgen und Nachteile von einseitigen Körperbewegungen. Im praktischen Abschnitt konnten die Mitarbeiter, nach einer kurzen Aufwärmphase, die erarbeiteten Ausgleichsübungen ausprobieren. Die Leiterin der Schulung, Frau Falk, hat anschließend die Mitarbeiter direkt an den Maschinen dazu beraten, wie sie ihre Körperstellung optimieren können. Außerdem hat sie Verbesserungsvorschläge an die Vorgesetzten weitergegeben.

Ein Defibrillator kann, wenn er schnell eingesetzt wird, Leben retten. Um sich sicherer mit dem Handling des automatisierten Gerätes zu fühlen, wurde von unserer Betriebsärztin im März eine Defibrillatoren Unterweisung angeboten. In der Unterweisung konnte der Ernstfall, welcher hoffentlich nicht eintritt, schon einmal geübt werden.

„Brain fit“ war das Motto der Aktion, bei welcher im April gezielte „Dual-Tasking“-Übungen zur Steigerung der mentalen Leistungsfähigkeit eingesetzt wurden. Das Kreisen, Kreuzen, Werfen und Schwingen von Armen und Beinen fordert das Gehirn überaus effektiv und steigert bereits kurzfristig den Sauerstoffgehalt im Gehirn.

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie viel Kraft er in den Händen hat, konnte das ebenfalls im April bei der Handkraftmessung herausfinden. Als Handkraft oder Armkraft bezeichnet man die Kraft, die mit Hilfe der Muskulatur der Hand und des Armes erzeugt werden kann. Mit Hilfe dieser Kräfte gelingt es, Dinge in der Hand zu halten, anzuheben und wieder loszulassen.

„Alles Zucker oder was?“ war die Frage bei der Lebensmittelausstellung im Juni. Bei der Ausstellung konnte man sich einen Überblick verschaffen, wie viel Stück Würfelzucker Ketschup, Cola und Co. enthalten. Das Erstaunen war groß. Die Ernährungstrends wie Super Food, Low Carb und Paleo sind gerade in aller Munde. Bei einem Vortrag wurde über Mythen und Erfolgsgeheimnisse der Trends aufgeklärt.

Ende September hieß es „Schlaf dich gesund“. Dabei wurden von der Seminarleiterin Stressfaktoren ermittelt, welche den gesunden Schlaf hindern und Tipps und Tricks für den Alltag mitgegeben. Mit einfachen Ritualen, Körperübungen und Vermeidung der Stressfaktoren, wie technische Geräte im Schlafraum, kann das zu einer Verbesserung der allgemeinen Gesundheit beitragen. Um den gesunden Umgang mit Stress und den „persönlichen Weg zu mehr Gelassenheit“ ging es auch im gleichnamigen Workshop für Fach- und Führungskräfte an zwei Vormittagen.

Zu Guter Letzt wurde noch ein Raucherentwöhnungskurs angeboten. Ab August fanden die Kurse außer Haus statt. Bei erfolgreicher Entwöhnung erhalten die Teilnehmer den Eigenanteil der Kursgebühr zurück. Zusammen mit den anderen Vorteilen eines rauchfreien Lebens, wie mehr Geld und eine bessere Gesundheit sollte das ein willkommener Anreiz sein.

Stand: 08.11.2018

Ansprechpartner Kontakt
Sonja Müller und Carmen Schroth
(Empfang)

nehmen Sie gerne bei uns im Haus in Empfang oder verbinden Sie mit Ihrem speziellen Ansprechpartner.
+49 (7248) 9166-0
info@sonotronic.de
Termine
K 2019
Düsseldorf (Deutschland)
16. - 23.10.2019
weitere Termine...